Interview mit Markus Beyer in der “Arbeitsrecht im Betrieb”

Interview mit Markus Beyer in der "Arbeitsrecht im Betrieb"

Unser Gründer und Vorsitzender Markus Beyer durfte ein Interview in der aktuellen Arbeitsrecht im Betrieb zum Thema Bürohund geben.

Wir bedanken uns herzlich bei der Redaktion für das Interview und die Genehmigung der Veröffentlichung.

Den Artikel zum Titelthema "Warum schlechtes Klima schadet" mit weiteren Informationen können Sie in der nachfolgenden PDF lesen: 

 

PDF wird nicht angezeigt? Hier der Artikel zum Download: http://xn--bv-brohund-deb.de/wp-content/uploads/2017/04/BUND_AiB17-04_BetriebsklimaK-3.pdf

 

Quelle: Arbeitsrecht im Betrieb

Bürohund Extras:

Bürohundbett

Das erste für Bürohunde konzipierte orthopädische Hundebett ...
Weiterlesen …

Bürohundtasche

Die erste Bürohundtasche für Hunde im Büro von Ernl ...
Weiterlesen …

Fernsehbericht Bürohund von n-tv

Fernsehbericht Bürohund von n-tv

Der Nachrichtensender n-tv hat im Rahmen seiner Reihe "Ratgeber" einen Bericht zum Thema Bürohund veröffentlicht. Hierbei wird im Besonderen der arbeitsrechtliche Aspekt beim Kollegen Hund im Büro beleuchtet. Unser Vorsitzender durfte ebenfalls zur Wirkung Hund-Mensch mit einem Kurzinterview beitragen.

Fernsehbericht Bürohund auf der Seite von n-tv ansehen

 

   

Merken

Merken

BürohundKarte_Übersicht
Bürohundkarte

Tragen Sie Ihr Unternehmen kostenfrei auf der Bürohundkarte Deutschland ein.

Bürohundbett

Das erste für Bürohunde konzipierte orthopädische Hundebett

Bürohundtasche

Die erste Bürohundtasche für Hunde im Büro von Ernl

Interview mit Markus Beyer in der DOGStoday

Unser Gründer und Vorsitzender Markus Beyer durfte ein Interview in der aktuellen DOGStoday zum Thema Bürohund geben.

Wir bedanken uns herzlich bei der Redaktion für das Interview und die Genehmigung der Veröffentlichung.

Den ganzen Artikel zum Titelthema “Work-Dog-Balance” mit weiteren Informationen können Sie in der aktuellen Ausgabe lesen: http://dogstoday.de.

 

 

Bürohund Interview mit Markus Beyer

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Radiobeitrag WDR Bürohund

Radiobeitrag WDR Bürohund

WDR-Radio hat einen informativen und kurzweiligen Beitrag zum Thema Bürohund gesendet.

Unser Vorsitzender Markus Beyer kommt ebenfalls zu Wort.

Vielen Dank!


Quelle: WDR

Bürohund Extras:

Bürohundbett

Das erste für Bürohunde konzipierte orthopädische Hundebett ...
Weiterlesen …

Bürohundtasche

Die erste Bürohundtasche für Hunde im Büro von Ernl ...
Weiterlesen …

Itemis – Interview mit Markus Beyer

Itemis – Interview mit Markus Beyer

Unser Vorsitzender Markus Beyer durfte ein Interview im Mitarbeitermagazin "inside" der Firma Itemis geben:

AUF DEN BÜROHUND GEKOMMEN

Unser Video mit Bürohund Janosch aus Lünen gehört mit knapp 700 Aufrufen in nur drei Wochen zu unseren erfolgreichsten Uploads auf YouTube. Auch dem Bundesverband Bürohund e.V. (BVBH) war es ein Retweet wert und weil wir auf deren Seite schon länger als hundefreundliches Unternehmen gelistet werden, haben wir kurzerhand mit Markus Beyer, Gründer und Vorsitzender des BVBH Kontakt aufgenommen und um ein Interview gebeten. Die Antwort kam prompt und per Telefonat, dessen Mitschnitt wir euch hier präsentieren.

Welche Wirkung hat ein Bürohund auf Mitarbeiter und Unternehmen eigentlich?

“Allein die Anwesenheit eines Hundes am Arbeitsplatz fördert die Ausschüttung des Hormons Oxytocin sowohl beim Menschen, als auch beim Hund. Dadurch wird die Bildung von Stresshormonen heruntergefahren und diese biochemische Wirkung wiederum senkt die Risiken von Burn-Out, Schlaganfällen, Herzinfarkten und Depressionen.

Auch die Mitarbeiterkreativität wird erhöht. Entspannte Mitarbeiter kommen einfacher auf neue Ideen und innovative Problemlösungen.

Da es sich zudem noch positiv auf den Empathielevel des Menschen auswirkt, fördert der Bürohund die Teambildung und kann sogar Mobbingaktivitäten verhindern. Auch das Risiko durch ‘toxische Mitarbeiter’, also Kollegen, die sowohl intern, als auch nach außen hin schlecht über das Unternehmen reden, wird so gesenkt.”

 

Hätten Katzen im Büro einen vergleichbaren Effekt?

“Ich bin kein Experte für Katzen, weiß aber aus Gesprächen, dass die Ausschüttung von Oxytocin beim Zusammenleben mit Katzen vergleichbar zu sein scheint.

Gegen die Bürokatze sprechen jedoch einige Hindernisse. Die Katze hat ein grundlegend anderes Sozialverhalten. Der Hund braucht seine Familie, die Katze wiederum lässt uns an ihrem Leben teilhaben - wenn wir Glück haben. Außerdem mögen Katzen Standortveränderungen nicht besonders, man kann sie also nicht so einfach morgens ins Büro mitnehmen. Das bringt ihren Rhythmus durcheinander und ist daher nicht empfehlenswert.
Hunden wiederum ist das Zusammensein mit der „Familie“ wichtig und Standortwechsel werden eher als willkommenes Abenteuer betrachtet. Sie haben sich in ihrer Evolution unserem Sozialverhalten angepasst und sind längst keine Wölfe mehr. Auch die Arbeitskollegen werden bei ihnen in die Familie aufgenommen.”

 

Nun sagt man ja, es gäbe Hunde- und Katzenmenschen. Was, wenn im Büro mit Hund nun ein Katzenmensch anwesend ist? Hat dieser womöglich gar nichts von den Vorteilen, die einem Bürohund nachgesagt werden?

“Auch bei Katzenmenschen werden die gleichen Regionen im Hirn aktiv, wenn ein Bürohund anwesend ist und so können Katzenmenschen gar nichts dagegen tun, dass auch bei ihnen Oxytocin freigesetzt wird. Erfahrungsgemäß fängt die große Mehrheit der Menschen im Büro früher oder später an, sich mit dem Hund zu beschäftigen, ihn zu streicheln beispielsweise. Das geht soweit, dass der Hund dann morgens als erster und zwar noch vor den Kollegen begrüßt wird, ihm Leckerlis mitgebracht werden und er auch von Menschen gerne geknuddelt wird, die zuvor womöglich zurückhaltend reagierten.
Auch im Anzug knien die Menschen früher oder später vor dem Bürohund und spielen mit ihm. Wir fangen an in Babysprache mit ihm zu reden, wir lächeln, allein schon wenn wir an ihn denken. Ich meine, dass der Hund uns hilft, die gedankliche „Arbeitsuniform“ abzulegen und wir wieder menschlich werden.

Der Unterschied liegt meiner Einschätzung nach nicht zwischen Hunde- oder Katzenmenschen. Der Unterschied liegt in der eigenen Vorstellung zum Hund und ob diese Vorstellung mit Angst besetzt ist. Unser Angstzentrum im Gehirn ist somit vermutlich das größte Hindernis um den Vorteil von Oxytocin erleben zu können. Es warnt den Menschen vor tatsächlichen oder eingebildeten Gefahren und dort können sogar Phobien entstehen, also unbegründete Ängste. Ist dieses Angstzentrum zu aktiv, wird die positive Wirkung des Bürohundes unterdrückt.

Tatsächlich können sich aber auch Menschen mit Hundeangst an den Bürohund gewöhnen, was wiederum positive Auswirkungen auf die Panikgefühle, also die Phobie hat.

Phobien können tatsächlich gesundheitsgefährdend sein: eine Freundin wurde beim Anblick von Hunden zum Beispiel so panisch, dass sie die Flucht ergriff und dabei sogar auf die Straße lief. Die größte Gefahr in dieser Situation war also nicht der Hund, sondern der Verkehr und der möglicherweise in dem Moment vorbeifahrende Bus. Gegen diese Ängste helfen positive Erfahrungen und das Wissen zu den Signalen des Hundes. Sich mit dem Verhalten von Hunden zu beschäftigen hilft ängstlichen Menschen somit dabei, die irrationalen Ängste durch mehr Sicherheit zu ersetzen. ”

Der BVBH e.V. ist ehrenamtlich organisiert und wurde erst vor zweieinhalb Jahren gegründet. Welche Erfahrungen haben Sie seitdem mit dem Thema Bürohund gemacht?

“Das Thema beschäftigte mich ja schon länger, aber einen Bundesverband zu gründen - so verrückt muss man ja erst einmal sein! (lacht) In der Regel begegnet mir aber ein Lächeln. Entweder, weil ich auf Verständnis stoße, oder weil die Menschen glauben, ich würde aus der Geschlossenen anrufen. (lacht)

Wir sind nur eine kleine Gruppe bestehend aus zehn Personen. Wir hatten das alles langsamer vor, aber die Realität hat unsere Planung überrollt.

Es gab uzählige Berichte in Zeit Online, Capital, Spiegel Online, Wall Street Journal, Interviews und Gespräche bei Radio- und TV-Sendern zum Thema - am 6. Oktober bin ich zum Beispiel zwei Stunden im Deutschlandfunk zu Gast - es ist eine Wucht an positiver Resonanz und wir bekommen täglich Anfragen. Darunter sind auch Unternehmen, die bei uns wegen interner Präsentationen anfragen. Immer häufiger kommen größere Unternehmen auf uns zu und fragen “wie führen wir einen Bürohund ein?”

Bei den kleineren Unternehmen wird das unbürokratisch gehandhabt, aber vor allem für größere Unternehmen gibt es einige Regeln zu beachten. Wie sieht es zum Beispiel mit Allergikern aus? Und natürlich ist der Hund niemals Mittel zum Zweck - vielmehr müssen auch die Interessen des Hundes berücksichtigt werden. Der BVBH hat Modelle und Lösungen zur Einführung von Bürohunden erstellt, in denen wir zwischen drei Gruppen unterscheiden: Unternehmen, Mitarbeiter und natürlich die Hunde selbst.

Eins ist klar: der Trend ist nicht mehr zu stoppen, denn die Vorteile für alle Beteiligten liegen klar auf der Hand. Unsere Arbeitswelt wird sich ändern. Das System der Zirkusdirektoren hat sich überlebt.”

Wir danken Markus Beyer für das Gespräch und stellen fest: “Arbeiten ohne Bürohund ist ein Irrtum” (frei nach Carl Zuckmayr).
(jsc).

Bürohund Extras:

Bürohundbett

Das erste für Bürohunde konzipierte orthopädische Hundebett ...
Weiterlesen …

Bürohundtasche

Die erste Bürohundtasche für Hunde im Büro von Ernl ...
Weiterlesen …

Bürohund: das Radiogespräch mit Markus Beyer im Deutschlandfunk

Bürohund: das Radiogespräch mit Markus Beyer im Deutschlandfunk

Bürohunde im Unternehmen.

Hören Sie hier das Radiogespräch mit unserem Vorsitzenden.

Vielen Dank an den Deutschlandfunk für die Bürohund-Sendung!

Bürohund Extras:

Bürohundbett

Das erste für Bürohunde konzipierte orthopädische Hundebett ...
Weiterlesen …

Bürohundtasche

Die erste Bürohundtasche für Hunde im Büro von Ernl ...
Weiterlesen …

Bundesverband Bürohund im Magazin Human Resources Manager

Wir erscheinen in der aktuellen Ausgabe des Magazin Human Resources Manager. Thema des Heftes: Communitys.

Vielen Dank 🙂

Bundesverband Bürohund im Magazin Human Resources Manager

Merken

Merken

Merken

Fernsehinterview zum Thema Bürohund im Bayerischen Fernsehen

Fernsehinterview zum Thema Bürohund im Bayerischen Fernsehen

Das Bayerische Fernsehen hat in seiner Sendereihe "Geld und Leben" das Thema Büro näher beleuchtet. Als Bundesverband Bürohund durften wir zu Hunden im Büro einige Worte sagen.

Bürohund Extras:

Bürohundbett

Das erste für Bürohunde konzipierte orthopädische Hundebett ...
Weiterlesen …

Bürohundtasche

Die erste Bürohundtasche für Hunde im Büro von Ernl ...
Weiterlesen …

Ein Hund im Büro: Die Arbeit geht mit einem breiten Lächeln weiter – Westdeutsche Zeitung

Krefeld. Ausnahmsweise tapst ein Vierbeiner durch die Redaktion der WZ. Mit wedelndem Schwanz, herausgestreckter Zunge und erwartungsfrohen Augen rennt der kleine Titus durch das Büro. In der Hoffnung, dass der Hund im Anschluss müde wird, hat er extra einen Spaziergang von St.

Hier zur Meldung (Quelle und Direktlink): Ein Hund im Büro: Die Arbeit geht mit einem breiten Lächeln weiter – Westdeutsche Zeitung

Merken

Merken

Merken

Warum Hunde das Arbeitsklima verbessern können – Bericht N24, PRO7, SAT1, Kabel1

Newsbericht zu einer neuen amerikanischen Studie über die Vorteile vom Bürohund

Fernsehbericht in der Mediathek.

Downloads

Ich bin ein Textblock. Klicke den Bearbeiten-Button um diesen Text zu bearbeiten. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Für Mitglieder

Mitglied werden
Bürohundhalstuch
Musterrahmenvertrag
Telefonische Beratung

Unterstützen Sie uns

Spenden
Für Unternehmen
Werben auf Bürohund
Engagement

Wir unterstützen

Unternehmen
Hundehalter
Abschlussarbeiten
Politik

Über uns

Unsere Motivation
Unsere Ziele
Unsere Arbeit
Der Verband
Der Vorstand
Die Satzung
Presse

Rechtliches

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unser Hashtag: #Bürohund

(c) 2017 Bundesverband Bürohund e.V.

Sie sind auf der neuen Homepage vom Bundesverband Bürohund e.V.

Neuigkeiten ansehen

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über den neuen Aufbau unserer Seite

Mehr.Wert.Hund.

Unternehmen

Der Mehr.Wert.Hund. für Unternehmen

Warum sollte ich als Unternehmen Bürohunde zulassen?

Mitarbeiter

Der Mehr.Wert.Hund. für Mitarbeiter

Was macht Hunde im Büro für Mitarbeiter so wichtig?

Hunde

Der Mehr.Wert.Hund. für Hunde

Welche Vorteile haben unsere Hunde als Bürohund?

Wir verändern

Wir glauben daran, dass wir in unserer Arbeitswelt anders und neu denken müssen.

Die ehrliche Wertschätzung für Menschen und Hunde

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ war das Gründungsmotto unseres Verbandes. In der Tat investieren wir sehr viel Herzblut und Professionalität in unser Projekt. Wir sind überzeugt, dass jedes Mitglied einer Gesellschaft den Auftrag zur Mitgestaltung hat und Verantwortung nicht delegierbar ist. Wir haben uns entscheiden aus der bequemen passiven Kenntnisnahme einer gegebenen Situation und eines möglichen Lösungsweges, nicht nur zu meckern und zu kritisieren, sondern mit aller Konsequenz zu handeln. Wir wollen damit einen nachhaltigen Beitrag für Menschen und Hunde leisten. Die Kraft des Handelns ziehen wir vor allem aus unserer Überzeugung, das das was wir machen wichtig und richtig ist und aus der breiten öffentlichen Resonanz für unsere Arbeit.

Gründer und ehrenamtlicher Vorsitzender des BVBH Markus Beyer mit dem Gründungsinitiator Chester

Who is it for?

The course is aimed at anyone who wants to create websites on their own, and possibly work as a freelancer or employee in the field of web design and development. We cover everything, so even if you've never seen HTML code in your life, you'll be able to quickly jump in.

Practice makes perfect

We know about your hectic schedule. We also know the only way you truly understand a subject is by practicing it in a real environment. This is why we've set a playground area that's full of hours of exercises, questions and challenges. It even has a gaming section. 

The best campus facilities

In addition to our online classroom, we also offer an option to take part in a live classroom. It takes place in our vast campus located in Westfield, London. Here you'll be able to use the most up-to-date facilities and computer equipment.

Learn from the very best

Join our course and start building the most wanted career available today. We make sure every class is easily understood, and that all students reach the same level of expertise needed for today's hi-tech industry.

Working hours

Monday- Thursday:8:00-18:30 Hrs
(Phone until 17:30 Hrs)
Friday - 8:00-14:00

We are here

Westfield London 2039-2041 Westfield
Phone:+44 20 8834 4688
Fax:+44 20 8859 6598
Email: info@collage.com

How to Make a Website

This 8 hour course will teach you all the required skills needed when designing and developing a live WordPress website, including using the advanced options of HTML and CSS.